Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
 
links008links018 Mende Romylinks009 Lutomski Carmenlinks017 Mende Romylinks006links013 Schubert Mirkolinks012 Krönert Volkerlinks015links004links019 Mende Romylinks023 Schubert Mirkolinks005
 
rechts020 Mende Romyrechts015 Lutomski Carmenrechts016 Lutomski Carmenrechts003rechts005rechts017 Mende Romyrechts008rechts013 Schubert Mirkorechts014 Lutomski Carmenrechts018 Mende Romyrechts023 Schubert Mirkorechts019 Mende Romy
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2024/2025 an der GS "Max Rennau" Sayda

Sayda

Liebe Eltern der Schulanfänger,

 

mit Beginn des Schuljahres 2023/2024 werden alle Kinder, die bis zum 30. Juni 2024 das sechste Lebensjahr vollendet haben, schulpflichtig und müssen von den Sorgeberechtigten für den Schulbesuch für das Schuljahr 2024/25 angemeldet werden.

 

Die Anmeldung erfolgt an der GS „Max Rennau“, Schulgasse 1, Sayda für Kinder, die ihren Hauptwohnsitz in Sayda oder Dorfchemnitz einschließlich der Ortsteile haben, zu folgenden Terminen:

 

     1. Termin für alle Kinder mit dem Hauptwohnsitz Sayda und den Ortsteilen Friedebach und Ullersdorf:

  • Dienstag, der 05.09.2023 in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr

 

     2. Termin für alle Kinder mit dem Hauptwohnsitz Dorfchemnitz mit dem Ortsteil Voigtsdorf

  • Mittwoch, der 06.09.2023 in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr

 

Wenn Eltern es wünschen, deren Kinder bis zum 30.September 2024 das sechste Lebensjahr vollenden, können sie diese ebenfalls für das Schuljahr 2024/2025 zum Schulbesuch anmelden.

 

Gern können Sie Ihr Kind auch zur Schulanmeldung mitbringen.

 

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass Sie der Anmeldepflicht auch in dem Fall nachkommen müssen, wenn Sie für Ihr Kind eine Rückstellung bzw. eine Beschulung in einer anderen Schule wünschen.

 

Zur Schulanmeldung werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • nicht verheiratete oder getrennt lebende Eltern bringen bitte eine Sorgerechtserklärung mit
  • eine Negativbescheinigung bei alleinigem Sorgerecht
  • Beim gemeinsamen Sorgerecht müssen beide Personen-sorgeberechtigten die Schulanmeldung unterschreiben. Sollten nicht beide Elternteile zur Anmeldung kommen, ist eine Vollmacht des nicht anwesenden Elternteils erforderlich.
  • ein Foto des Kindes
  • Nachweis der erfolgten Masernimpfung

 

Andrea Ihle

Schulleiterin GS „Max Rennau“ Sayda

 

Bild zur Meldung: Grundschule