Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
 
links001links011 Ullmann Niklaslinks022 Mende Romylinks010 Nitzsche Thomaslinks002links021 Mende Romy
 
rechts010rechts002rechts001rechts011 Ullmann Niklasrechts022 Mende Romy
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Wahllokale in Sayda und Dorfchemnitz gesucht

Sayda, den 22. 03. 2022

Die Stadtverwaltung Sayda (auch als erfüllende Gemeinde für die Gemeinde Dorfchemnitz) sucht für die am 12.06.2022 stattfindenden Bürgermeisterwahlen in Sayda und Dorfchemnitz engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Diese können in allgemeinen Wahlvorständen (in einem Wahllokal) in Sayda/Friedebach und Dorfchemnitz/Voigtsdorf oder im gemeinsamen Briefwahlvorstand (in der Briefwahlstelle in Sayda) mitarbeiten.

 

Voraussetzung: Sie müssen bei der betreffenden Wahl wahlberechtigt sein und kein Bewerber oder eine Vertrauensperson für Wahlvorschläge zur Wahl am 12.06.2022 sein.

Wahlhelfer oder Wahlhelferinnen müssen ihr Amt unparteiisch wahrnehmen, z.B. dürfen sie während ihrer Tätigkeit kein Zeichen sichtbar tragen, das auf ihre politische Überzeugung hinweist und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie müssen über die bei ihrer amtlichen Tätigkeit bekannt gewordenen Angelegenheiten schweigen.

 

Aufgaben: Allgemeine Wahlvorstände organisieren am Wahltag ganztägig die Stimmabgabe und abends die Auszählung der Stimmzettel. Briefwahlvorstände beginnen ihre Tätigkeit nachmittags mit der Zulassung der Wahlbriefe und übernehmen abends die Stimmauszählung. Weitere Informationen dazu erhalten Sie rechtzeitig vor der jeweiligen Wahl.

Besondere Kenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Vor der Wahl finden Schulungen der Wahlvorsteher/-innen, deren Stellvertreter/-innen sowie die Schriftführer/-innen und Beisitzer/-innen statt. Die Schulung der Wahlhelfer ist für den 02.06.2022 vorgesehen.

 

Einsatz: Wünsche der Wahlhelfer/-innen hinsichtlich ihrer Funktion und des Einsatzortes werden soweit wie möglich berücksichtigt. 

 

Entschädigung: Der Einsatz als Wahlhelfer/-in wird belohnt. Sie erhalten je nach Wahl und Funktion eine Entschädigung. Mitgliedern der Wahlvorstände wird für den Wahltag ein Erfrischungsgeld von je 35 Euro für den Vorsitzenden und je 25 Euro für die übrigen Mitglieder gewährt.

 

Interessierte Bürger und Bürgerinnen melden sich bitte bis zum 30.04.2022 unter folgender Adresse:

Stadt Sayda (auch als erfüllende Gemeinde für die Gemeinde Dorfchemnitz)

Wahlamt
Am Markt 1
09619 Sayda                                         E-Mail:

Tel. 037365/972-15

 

Gern können Sie auch hier die Rückmeldung herunterladen.

 

Bild zur Meldung: Wappen Sayda